Bürgersolar Berlin 1 GbR

Zur Geschichte der ersten Berliner Bürgersolaranlage:

Am 11.11.2003 fand die Gründungsversammlung der Betreibergesellschaft der ersten Berliner Bürger-Solaranlage der “Bürger-Solar Berlin 1 GbR” statt, mit zunächst 13 Gesellschaftern und Zeichnern von 16 Anteilscheinen. Zum Geschäftsführer wurde Rechtsanwalt Götz von Randow, zum stellvertretenden Geschäftsführer Rechtsanwalt Bernd Schepke gewählt.

GbR-1-Gruendung

Schon drei Wochen später waren die erforderlichen 27 Anteilsscheine à 1.000 € gezeichnet, so dass dem Bau der Bürger-Solaranlage nichts im Wege stand. Ein mietfreies für 20 Jahre zur Verfügung gestelltes Dach wurde bei der Werkgemeinschaft für Berlin-Brandenburg gGmbH gefunden. Von mehreren ansässigen Solarfirmen wurden Angebote für eine 5 kW-Anlage eingeholt. Das Angebote der Firma Bumiller Neue Energien GmbH war am kostengünstigsten. Da Herr Bumiller außerdem das meiste Engagement zeigte, erhielt er den Zuschlag für den Bau der Anlage. Zwischen dem 15. und 19. Dezember 2003 wurde die erste Berliner Bürger-Solaranlage aufgebaut – unter praktischer Beteiligung von Vereinsmitgliedern, was zu einer Preissenkung und zu Muskelkater bei den Freiwilligen führte…

Am 23.01.2004 wurde die erste Berliner Bürgersolaranlage auf dem Dach der Werkgemeinschaft für Berlin-Brandenburg gGmbH mit mehr als fünfzig Teilnehmern feierlich eingeweiht. Viel Prominenz war gekommen, um die Einweihung mit den Solar-Aktiven zu feiern. Nach den Redebeiträgen und dem Drücken des “roten Knopfes” gab es Gelegenheit zu Informationsgesprächen und einer kleinen Stärkung, untermalt mit Musik der Schülerband “die BÄND” der Lilienthal-Oberschule Steglitz – eine rundherum gelungene Feier.

Eckdaten:
Anlagengröße 5 kWp
Am Netz seit: 23.01.2004
Vergütung gemäß EEG 0,574 €/kWh
Investitionskosten 27.000 Euro
Erträge
Jährlicher Ertrag
2004 4.699 kWh
2005 4.943 kWh
2006 5.807 kWh
2007 4.846 kWh
2008 4.880 kWh
2009 4.846 kWh
2010 4.441 kWh
2011 5.160 kWh
2012 4.868 kWh
2013 4.351 kWh
2014 4.710 kWh
2015 4.952 kWh
2016 4.611 kWh
Durchschnitt pro Jahr 4,780 kWh
durchschn. Ertrag pro kWp 956 kWh

Kommentare sind geschlossen.