Geschichte des Solarvereins

Die Idee für einen “Solarbezirk Steglitz-Zehlendorf” entstand im Herbst 2002 auf einem Zukunftskongress, der vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin und vom evangelischen Kirchenkreis Teltow-Zehlendorf veranstaltet wurde.

Der Verein wurde am 19.8.2003 mit Bezug auf unseren Stadtbezirk unter dem Namen “Solarverein Steglitz-Zehlendorf” gegründet und am 4.12.2003 ins Vereinsregister eingetragen (e.V.).

Eine Namensänderung in “Solarverein Berlin” wurde auf der Jahresversammlung am 11.2.2004 beschlossen, um auch als überregionaler Ansprechpartner gut identifizierbar zu sein

Im März 2007 erhielt der Solarverein seinen endgültigen Namen: “Solarverein Berlin-Brandenburg e.V.

Viele gute Gründe sprachen für die neuerliche Namensänderung:

  • Die Dachsuche gestaltete sich in Brandenburg sehr viel einfacher – siehe GbR 4 in Teltow,
  • Es gab viele Solarinitiativen rund um Berlin, die das know how des Solarvereins zur Errichtung von Bürgersolaranlagen nutzen wollten bzw. bereits genutzt hatten,
  • Brandenburg erschloss neue Perspektiven für die Realisierung von Projektideen,
  • Die Presseresonanz war durch die Ergänzung um Brandenburger Medien sehr viel größer.